MRT-Dünndarmuntersuchung

MRT-Enterographie

Sie sind zu einer Magnetresonanztomographie des Dünndarms zugewiesen. Um eine optimale Untersuchungsqualität zu erhalten, ist es sehr wichtig, dass der Dünndarm optimal entleert ist.

 

Daher bitten wir Sie folgende Diät genau durchzuführen:

Einen Tag vor der Untersuchung: 

 

  • Trinken Sie reichlich Flüssigkeit (ca. 2 - 3 Liter)  Wasser, stilles Mineralwasser oder Tee. Auch klare Obstsäfte wie Apfelsaft und schwarzer Tee sind erlaubt. Verzichten Sie aber bitte auf Milch und trübe Obstsäfte.
     

  • Nehmen Sie ab 14 Uhr nur leicht Verdauliches wie Weißbrot, Zwieback, Honig, Butter bzw. Margarine, Gemüsebrühe, Nudeln und Eier zu sich. Vermeiden Sie ballaststoffreiche Kost wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse.
     

  • ​Abends 2 Stück Dulcolax Dragees einnehmen. Es handelt sich um ein leichtes Abführmittel. Die Tabletten sind in der Apotheke rezeptfrei erhältlich.
     

Vorbereitung am Untersuchungstag:

 

  • Bitte vor der Untersuchung nichts essen
     

  • Eventuelle Medikamente sollten aber wie üblich eingenommen werden
     

  • Sie müssen 1,5 Stunden vor dem eigentlichen Untersuchungstermin in der Ordination sein und bekommen eine spezielle Lösung  zur Darstellung des Dünndarms zu trinken.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 7:30 - 16:30 Uhr

und nach Vereinbarung

MRCT-Institut Maria Hilf

Radetzkystraße 35

9020 Klagenfurt

T: +43 (0)463 598 142-0

F: +43 (0)463 598142-4

E: info@mrct-mariahilf.at

www.mrct-mariahilf.at

© 2019 MRCT-Institut Maria Hilf GmbH